Regatta 2022

Das gabs bislang aber noch gar nicht. Ich war nicht das erste Schiff auf meinem See nach der Winterpause. Da war doch glatt eine der, wie Skipper immer sagt, „Speißbütten“  vor mir auf dem Wasser. Und das beim schönsten Segelwetter. Was ist denn da blos mit der Crew los? Skipper hat doch über Winter die lange Liste, die er sich letzten Herbst geschrieben hat, fast ganz abgearbeitet. Es geht doch schon bald nach Liblar und er muss doch alle Verbesserungen vorher austesten. Vielleicht liegt es ja daran das die Crew seit ein paar Tagen auf dem Dickschiff herum turnt welches hier auch auf dem Platz seit längerem vor sich hin gammelt. Die Turnerei hatte dann auch mal ein Ende und ich wurde zum segeln fertig gemacht. Wir sind dann zwei Nachmittage gesegelt und haben alles ausprobiert. Teilweise war sogar schöner Trapezwind. Es kann also jetzt losgehen. Was die beiden auf dem Dickschiff wollten und warum die das pikobello sauber gemacht haben würde mich schon noch interessieren. Die werden doch wohl nicht… Die Tour nach Liblar hat uns dann das schlechte Wetter in Kombination mit Corona vermasselt. Schade, und zum Training an den Goldkanal darf ich auch nicht mit. Da fährt Skipper alleine hin weil die Schottin was anderes vor hat. Aber bis zum Frühjahrestreff in Inheiden ist ja nicht mehr lange hin.

Frühjahrstreff Inheiden 2022

Spargelcup Graben-Neudorf 2022

Hufeisenpokal Eggenstein 2022